Schulöffnung ab dem 22.02.

von KGS-Röhe (Kommentare: 0)

Liebe Eltern,

 

in der Mail des Schulministeriums (https://www.schulministerium.nrw.de/ministerium/schulverwaltung/schulmail-archiv/11022021-informationen-zum-schulbetrieb-nach-dem) gibt es für die Schulöffnung ab dem 22.2.2021 Rahmenvorgaben für den Wechsel zwischen Präsenz- und Distanzunterricht, mit dem die Grundschulen vorerst starten werden.

 

Nach ersten Planungen mit dem Team haben wir für die KGS Röhe folgende Umsetzung der Rahmenvorgaben beschlossen. 

 

Unterricht
  1. Alle Klassen werden in zwei Gruppen eingeteilt, in A und B - Gruppen.
  2. Die A-Gruppe kommt montags und mittwochs und die B-Gruppe kommt dienstags und donnerstags in die Schule.
  3. Freitags kommen die beiden Gruppen wöchentlich im Wechsel: in der ersten Woche kommt die A-Gruppe ( 26.2.), am darauffolgenden Freitag die B-Gruppe (5.3.) usw...
  4. Im Präsenzunterricht werden vorrangig die Hauptfächer Deutsch, Mathematik, Sachunterricht und Englisch abgedeckt.
  5. Die Kinder bekommen von ihrer Klassenlehrerin für die Tage im Distanzlernen einen Arbeitsplan mit, in dem auch die Nebenfächer abgedeckt werden.
  6. Die bearbeiteten Aufgaben des Arbeitsplans bringen die Kinder zum nächsten Präsenzunterricht mit in die Schule.
Notbetreuung
  1. Es findet kein regulärer OGS-Betrieb statt.
  2. Nach wie vor gibt es für Eltern die Möglichkeit, Ihr Kind in der Notbetreuung anzumelden. Hierfür ist eine Anmeldung mit dem Anmeldeformular notwendig. Auch für Kinder, die die Notbetreuung in den letzten Wochen genutzt haben, benötigen wir eine neue Anmeldung.
  3. Das Anmeldeformular finden Sie im Anhang. Das ausgefüllte Anmeldeformular müssen Sie bis Mittwoch, 17.02.2021 8 Uhr an die Schulmailadresse geschickt oder in den Briefkasten der Schule eingeworfen haben. 
  4. Für unsere weiteren Planungen und die Einteilung der Klassen ist es wichtig, dass wir Ihre Anmeldung für die Notbetreuung rechtzeitig erhalten.
  5. Kinder, die in der OGS angemeldet sind, können in der Notbetreuung bis 15 Uhr betreut werden.
  6. Für Kinder ohne OGS-Vertrag kann die Notbetreuung im Rahmen der Unterrichtszeit in Anspruch genommen werden.
Nächste Woche Donnerstag erhalten Sie weitere Informationen über die Einteilung der Klassen, den Stundenumfang im Präsenzunterricht sowie einen nach einer Überarbeitung der Coronabetreuungsverordnung aktualisierten Hygieneplan.

Zum Abschluss noch eine Information für die Eltern der Klasse 3:
Die Vergleichsarbeiten VERA 3 werden an den Beginn des Schuljahres 2021/2022 verschoben und deshalb erst in Klasse 4 durchgeführt.

 

Wir freuen uns, wenn auch noch mit eingeschränkten Bedingungen, ab dem 22.2.2021 wieder mit Ihren Kinder in der Schule gemeinsam zu starten.

 

Herzliche Grüße

Katrin Berentzen

(Schulleiterin)

Anmeldung zur Betreuung während des Distanzunterrichts

Anmeldung zur Betreuung eines Kindes während des Distanzunterrichts.pdf (547,3 KiB)

Zurück

Einen Kommentar schreiben